E-Banking-Hilfe

E-Banking-Hilfe

E-Banking - Hilfe

Thema
Beschrieb
Thema
Übersichtsseite
Beschrieb
Erhalten Sie einen Überblick über Ihre Konten.

Auf der Übersichtsseite erhalten Sie einen Überblick über ihre Konten. Sie können direkt Zahlungen erfassen, Buchungen kontrollieren, erhalten einen Überblick über zukünftige Kontobewegungen oder können einen Handelsauftrag erfassen.

Sie können von hier aus zu den Menüs „Zahlen“, „e-Rechnungen“, „Vermögensauszug“ oder „Karten“ navigieren. Weiter erhalten Sie einen Überblick über alle Ihre Konten und Produkte und können die Details dazu mit einem Klick öffnen.

Sie erreichen Ihr Postfach, Ihre e-Dokumente und die Einstellungen zu Ihrem e-Banking mit einem Klick. Bei neuen Nachrichten oder Dokumenten sehen Sie dies auf den ersten Blick.

Übersichtsseite

Thema
Login e-Banking
Beschrieb
Informationen zum Passwort und Login

Persönliches Passwort

Beim ersten Login müssen Sie das Einstiegspasswort, welches Sie per Post von uns erhalten haben, ändern. Die Anforderungen an Ihr Passwort sind:

  • mindestens 8 Zeichen
  • Gross- und Kleinschreibung wird unterschieden
  • mindestens 1 Buchstabe und 1 Ziffer enthalten
  • darf nicht einem Ihrer letzten 5 Passwörter entsprechen
  • darf nicht ein Trivialpasswort wie aaaa, abcd123, etc. sein
  • darf nicht Ihrer Benutzer-Identifikation oder Ihrem Mobile Banking Passwort entsprechen

Geben Sie Ihr persönliches Passwort nicht weiter und beachten Sie, dass unsere Mitarbeitenden Sie nie nach Ihrem Passwort fragen werden!

Login mit Sicherheitscode per SMS

Nach Eingabe Ihrer Benutzer-Identifikation und Ihres persönlichen Passwortes erhalten Sie den Sicherheitscode per SMS auf Ihr Mobiltelefon. Der Code hat sechs Stellen und kann aus Buchstaben und Zahlen bestehen.

Login mit Sicherheitscode mit Sicherheitscode-Karte

Beim Login wird jeweils eine bestimmte Position der Code-Karte abgefragt. Geben Sie den entsprechenden Code ein. Die Sicherheitscodes werden nicht der Reihe nach verwendet, sondern beim Login nach dem Zufallsprinzip erfragt. Ein Code kann mehrmals verlangt werden. Streichen Sie die Codes deshalb auf der Karte nicht durch.

Sie werden vor Ablauf der Karte automatisch eine Neue erhalten.

Login mit Keyfile

Sie erhalten von der Bank eine Schlüsseldatei sowie das dazugehörige Passwort für die Installation in Ihrer Software. Das Login erfolgt anschliessend direkt via Software. Bei der ersten Anmeldung kann ein Online-Login nötig sein um das Einstiegspasswort zu ändern. Falls Sie Unterstützung benötigen, ist unser Kundendienst e-Banking gerne für Sie da.

Zugang gesperrt / Entsperrung

Wird das Passwort oder der Sicherheitscode dreimal falsch eigegeben, wird Ihr Login gesperrt. Mit dem Sicherheitscode per SMS können Sie den Vertrag selbständig entsperren oder ein neues Passwort anfordern. In allen anderen Fällen können Sie unseren Kundendienst e-Banking für die Entsperrung kontaktieren.

Logout

Schliessen Sie das e-Banking über den „Abmelden“-Button und löschen Sie im Browser anschliessend die temporären Internetdateien. Eine Anleitung für verschiedene Browser finden Sei bei „e-Banking – aber sicher!“ der Hochschule Luzern.

Login

 

Thema
Kontoabfrage
Beschrieb
Über die Funktion „Exportieren“ können Sie einen Kontoauszug erstellen und das gewünschte Format gleich definieren.
Je nach Wunsch können Sie ein PDF erstellen oder die Daten direkt in Ihr Buchhaltungsprogramm laden.

Weiter finden Sie hier die aktuell gültigen Konditionen Ihres Kontos sowie Ihre Rückzugslimite und den verfügbaren Restbetrag.

Vorschau

Unter der Vorschau können Sie eine Saldoentwicklung darstellen und mit Hilfe von Plandaten zukünftige Ereignisse erfassen und abbilden.

Kontobezeichnung mutieren

Mit dieser Funktion können Sie aus einer vorgegebenen Liste die Kontobezeichnung für Ihr Konto auswählen oder ändern. Die Kontobezeichnung kann Ihnen helfen, Ihre Konten besser voneinander zu unterscheiden. Bitte beachten Sie, dass die Kontobezeichnung (Rubrik) nicht für alle Kontoarten angepasst werden kann.

Kontoabfrage

Kontoabfrage

 

Thema
Zahlungsverkehr
Beschrieb
Im Bereich Zahlungsverkehr können Sie Ihre Zahlungen erfassen und verwalten

Bankzahlung erfassen Inland

Zahlungen, welche gleichentags ausgeführt werden sollen, müssten bis spätestens um 12 Uhr erfasst werden. Später erfasste Zahlungen werden am nächsten Arbeitstag ausgeführt.

Kontoübertrag

Kontoüberträge, welche gleichentags ausgeführt werden sollen, müssten bis 17 Uhr erfasst werden. Später erfasste Überträge werden am nächsten Arbeitstag ausgeführt.

Zahlung erfassen Ausland

Falls Ihre Zahlung als SEPA-Zahlung zu möglichst günstigen Konditionen ausgeführt werden soll, muss diese den folgenden Kriterien entsprechen:

  • Zahlung erfolgt in Euro
  • Zahlung geht in ein SEPA-Land
  • Empfängerbank ist SEPA-Teilnehmer
  • IBAN (International Bank Account Number) des Empfängers ist angegeben
  • Name und Adresse des Empfängers sind angegeben
  • BIC (Bank Identifier Code) der Empfängerbank ist angegeben
  • Zahlung erfolgt ohne spezielle Instruktionen (z. B. «Express», Gebühreninstruktion oder Leitwegbestimmung)

Daueraufträge erfassen

 

Thema
e-Rechnung
Beschrieb

E

 

Thema
Erweiterte Zahlungsfunktionen
Beschrieb
Die erweiterten Zahlungsfunktionen können Sie im Menü „Einstellungen“ nach Bedarf aktivieren oder deaktivieren.

Massenverarbeitung (DTA/ISO, Listen)

Unter diesem Menüpunkt können Sie pain- oder DTA-Dateien hochladen und neue Zahlungslisten erfassen und Bestehende verwalten.

Für das Erstellen der pain- und DTA-Dateien benötigen Sie ein Buchhaltungsprogramm, welches in der Lage ist, eine entsprechende Datei zu erstellen. Bitte beachten Sie, dass Sie die Avisierungsregeln (gewünschte Belastungsanzeige) direkt im Buchhaltungsprogramm festlegen und mit der Zahlung direkt übermitteln. Im e-Banking kann diese nicht mehr eingestellt werden.

Zahlungseingänge (Gutschriften abholen und Einzug via LSV+)

ESR- und LSV+-Eingänge abholen

Sie finden pro Konto die neuen ESR- und LSV+-Eingänge und können entscheiden, ob Sie alle vorhandenen Eingänge oder nur die Neuen abholen möchten. Weiter werden die bereits abgeholten Eingänge ausgewiesen.

Gibt es keine abholbereiten Daten, wird die Meldung „Keine Daten vorhanden“ angezeigt.

LSV+-Dateien senden

Hier können Sie LSV+-Dateien direkt ins e-Banking übermitteln. Sie benötigen dazu ein Programm, das in der Lage ist, LSV+ Dateien zu erstellen.

Erweiterte Zahlungsfunktio

 

Thema
Vermögensauszug
Beschrieb
Thema
Karten
Beschrieb
Thema
Reisezahlungsmittel
Beschrieb
Thema
Wertschriftenhandel
Beschrieb

We